Unsere Fachgebiete:
Sozialrecht, Medizinrecht und Arbeitsrecht

Eine Erklärung zu unseren Fachgebieten steht unten.

Fachgebiet Sozialrecht

Das Sozialrecht ist sehr umfangreich. Es hat 3 große  Bereiche: die Versicherung, die Versorgung und die Hilfe.

Das Sozialrecht betrifft jeden. Es betrifft Studenten und Rentner. Es betrifft den Arbeitgeber und den Angestellten und den Arbeitslosen. Es betrifft kranke  Menschen und Menschen mit Behinderung.

Viele Fälle betreffen die Rente. Andere Fälle betreffen  Versicherungen. 
Sehr viele Fälle betreffen den Grad der Behinderung. Die Abkürzung hierfür ist GdB.  
Manche Fälle betreffen die Einordnung in eine Pflegestufe. 

Haben Sie ein Problem mit dem Amt oder einer Krankenkasse? Manchmal ist der Brief vom Amt schwer zu verstehen. Manchmal ist auch ein Fehler darin.  Wir helfen Ihnen dabei, den Brief zu verstehen und setzen Ihre Rechte gegen das Amt durch. 

Fachgebiet Medizinrecht

Das Medizinrecht umfasst Rechte der Patienten und Ärzte.
Es regelt auch, wann man als Arzt arbeiten darf und wie Ärzte untereinander umgehen sollen.  Hat der Arzt bei Ihrer Behandlung etwas falsch gemacht? Vermuten Sie einen Kunstfehler des Arztes? Auch, wenn der Arzt nicht über ein Risiko aufgeklärt hat, kann schon ein Anspruch bestehen.

Wir helfen Ihnen dabei, mögliche Ansprüche als Patient geltend zu machen und durchzusetzen.

Fachgebiet Arbeitsrecht

Das Arbeitsrecht regelt das Arbeitsverhältnis. Es regelt Rechte und Pflichten des Angestellten, aber auch des Arbeitgebers.

Es gibt das Recht eines Arbeitnehmers. Der schwere Begriff hierfür ist Individual-Arbeits-Recht.
Es gibt auch das Recht einer Gruppe Arbeitnehmer. Dies ist das Kollektiv-Arbeits-Recht.  

Wir helfen in beiden Bereichen, wenn es erforderlich ist. Oft gelingt hier eine schnelle Einigung. In manchen Fällen gelingt die Einigung im gerichtlichen Verfahren, in anderen Fällen ist ein gerichtliches Verfahren vermeidbar.